Der Unterhaltungsverband Bever-Holzminde wurde am 19. März 1964 auf der Grundlage des Niedersächsischen Wassergesetzes als Körperschaft des Öffentlichen Rechts gegründet. Das Verbandsgebiet ist nach Wassereinzugsgebieten vom damaligen Wasserwirtschaftsamt Hildesheim festgelegt worden. Aufgabe des Verbandes ist, den Wasserabfluss in den Verbandsgewässern (Bachläufe 2. Ordnung) zu gewährleisten. Nach der letzten Änderung des Wassergesetzes dürfen jedoch heute auch aus Mitgliedsbeiträgen bestehende Haushaltsmittel für die ökologische Verbesserung der Fließgewässer verwendet werden.

Bachläufe

Beverbach / Knickbach 10,1 km Landkreis Holzminden
Holzminde / Hellegraben 17,4 km Landkreis Holzminden
Dürre Holzminde / Hasselbach 15,0 km Landkreis Holzminden
Rottmünde 9,4 km Landkreis Holzminden
Reiherbach I und II 15,9km Landkreis Northeim
  67,8 km  

Die Fläche des Verbandsgebietes beträgt 15.971 Hektar.

Aktuelle Termine zur Flussbeschau:

Bever- und Knickbach

 
Beginn: Freitag 01.04.2016, 8:00 Uhr
Treffpunkt: Gemeindeverwaltung Arholzen
Schlussbesprechung: Wird bei Beschau bekanntgegeben.
 

Dürre Holzminden, Hasselbach, Hellegraben

 
Beginn: Dienstag, 05.04.2016, 8:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Mühlenberg / B497
Schlussbesprechung: Wird bei Beschau bekanntgegeben.
 

Holzminde

 
Beginn: Donnerstag, 07.04.2016, 8:00 Uhr
Treffpunkt: Brücke an der K60 in Silberborn
Schlussbesprechung: Wird bei Beschau bekanntgegeben.
 

Rottmünde

 
Beginn: Dienstag, 12.04.2016, 8:00 Uhr
Treffpunkt: Gasthaus/Cafe "Tante Martha"
Schlussbesprechung: Wird bei Beschau bekanntgegeben.
 

Reiherbach I und II

 
Beginn: Donnerstag, 14.04.2016, 8:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz / Gasthaus Koch in Amelith
Schlussbesprechung: Wird bei Beschau bekanntgegeben.